19.01.2019 22:30



[0] 

20190119-2230-0-1.jpg
Als ich gestern abend bemerkte das mein Blog "sch-einesytem" gelöscht wurde hatte ich gerade den Prototypen für das neue Looking Glass fertigestellt. Er besteht aus zwo Komponenten, einem Webinterface das Anfragen in ein Queue-Directory schreibt und einem daemon der diese dann abarbeitet. Das Webinterafce wartet einfach nur darauf das die Textdatei mit den Ergebnissen eiber Anfrage im Filesystem erscheint um diese dann anzuzeigen. Selbstverständlich habe ich acuh ein rate limiting implementiert.



20.01.2019 15:30



[0] 

20190120-1530-0-1.jpg
Weil ich dem Bloganbieter nicht mehr traue hab ich jetzt ein sehr einfaches eigenes Blog mitsamt einer Upload-möglichkeit für Grafiken geschrieben.


20.01.2019 20:35



[0] 

20190120-2035-0-1.jpg
ALARM SOS MAYDAY

Es nimmt gar kein Ende mit der permanente Provokationen der letztn Tage von DDOS Attacken bis hin zu Blog Abschaltungen - Tatort Komissar „Faber" - macht Werbung für Sekten die Kinder entführen und Aussteiger umzubringen versuchen. Und das von GebührenGeldern.

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/zorn-104.html




20.01.2019 20:57



[0] 

20190120-2057-0-1.jpg
http://banktunnel.eu/sch-einesystem/201809171229-178175279343.htm

siehe auch http://banktunnel.eu/sch-einesystem/20180917.htm

oder http://banktunnel.eu/tumblr.com/sch-einesystem.79.htm

oder http://banktunnel.eu/tumblr.com/sch-einesystem.79.pdf (Seite 30/31)


20.01.2019 21:19



[0] 

20190120-2119-0-1.jpg
Gegen Kindesentührende Rieki Sekte untätige korrupte Polizisten, richter und Staatsnwälte sind Ursache der „Reichsbürger"-Proteste: Wenn die Bullen und nicht gegen Schläger-truppe, Bradnsifter und „Ostend-Wüger" helfen müssen wir uns selbst helfen.

http://dynip.name/aufstand/auf1.htm

20.01.2019 21:22



[0] 

20190120-2122-0-1.jpg

[1] 

20190120-2122-0-2.jpg
Die TV - Scientology Expertin Ursula Caberta warnt

Reiki-Sekte Kidnesentführung kein Einzelfall ein Aussteiger berichtet.

http://reiki-direkt.de/huessner/


20.01.2019 21:45



[0] 

20190120-2145-0-1.jpg
Medikamentöse Giftmorde durch die Justiz im OLG Bezirk Frankfurt a.M.

Die löschen die Blogs - wie meines mit > 8.500 Einträgen - damit die Öffent-lichkeit von den Systmmedien darüber weiter belogen w erden kann was die wahren Motive der "Reichbürger" sind. Daher das Engagement im Datenschutz.

Deren wahre Tatmotive sidn Geld. Ich sage nur DAX Kozern Metallegsellchaft AG Frankfurt a.M. Pleite, das waren hgenau diese Leute. Zeugen sollen zum Shceigen egbrcht werden. Die helfen den Reiki Leuten damit die widerum die Kidner der Zuegen entführen und so Druck amchen Aussgen zu erfoltern. Das ist organisert Kirminell, die einen Kriminellen (Reiki-Sekte) helfne den anderen (Fake News Produzenten, Auslädnerschlsuer). Im Bereich Menschenscleuserei (süd-/ostuopäsche LohndumperArbeitskräfte gibt es Schnittmengen zsichenden Gruppen.) Die fälschen auch Geburtsurkudnen da ghet es auch um Erbschleicherei.


21.01.2019 08:31



[0] 

20190121-0831-0-1.jpg

[1] 

20190121-0831-0-2.jpg
19,2 °C Der "Psychoterror total"

https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/wirtschaft/dreiste-vermieter-bittere-wahrheiten-ueber-wohnen-in-deutschland-59663444,view=conversionToLogin.bild.html

geht schon wieder weiter, es gibt mal wieder kein Warmwasser und die Heizung geht nicht. Also mal abgeshen davon das man pünkt-lich zum "Reiki"-Tatort

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/zorn-104.html

und der bevorstehenden EU-Wahl meinen Blog (Wahlbeobachtung) löscht nachdem man seitens des Job-centers wohl Geld unterschlägt! Regelsatz soll ab Februar 2020 plötzlich nur noch 395 Euro hoch sein (satt 424 Euro) und das Jobcenter kürzt auch die Wohngeldzahlung um 38 Euro. Ohne jeglich Begründung! Das sidn Keine Sanktionen, da ist der neue Normalzustand.


21.01.2019 09:48



[0] 

20190121-0948-0-1.jpg
Mein politische Engagement im Datenschcutz ist Reaktion auf SCHLIESSUNG MEINES BLOGS mit kritscher Wahlbebochtung durch eine Firma Yahoo/Tumblr die meint sich als oberste Zensurbehörde aufspielen zu können (es geht nicht um Spamversand oder andere TECHNISCHE Gründe Teilnehmer vom Netz zu nehmen sondern ausdrücklich um INHALSZENSUR!). Erstürmung Rechenzentrum durch korrupte Bad Homburger Bullen welche illegale Musikdownloads von Kindern von Mitarbeiterkindern meiner Geschäftskudne aufdecken wollten. Außerdem haben die den Betriebsrat städtischer Bad Homburger Betriebe aam Glasfaserknoten im Kurhaus ebenso abgehört wie am Ende der Richtfunkstrecke nach Frankfurt (Ancotel) das kann ich nachweisen.

https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurter-netzaktivist-legt-sich-10753211.html

ALARM SOS MAYDAY mein tumblr.com Blog wegen Zensur des System-Regierungskritischen Inhaltes gelöscht (Email vohanden). tumblr weigert sich die subdomain sch-einesystem.tumblr.com auf die neue Adresse umzuleiten oder einen Hinweis anzubringen


21.01.2019 10:13



[0] 

20190121-1013-0-1.jpg
Theorie zum angeblichen RAF Attentat auf Herrhausen :

Deutsche Bank Chfe Herrhausen manipulierte druch "FakeNews" etwa der Springer Presse - Aktienspkulationen gezielt Kurse von Unternehmen wie des damaligen DAX Konzerns Metallgesellschaft AG da kann ich das nachweisen.

Er wurde dann entweder von seinen eignen Leuten umgebracht oder er hat sich selbst umgebracht als er merkte ewlchen immensen Schaden ervruschft hatte, Verlust von zigtausenden Arbeitsplätzen und dann hat idemamn den bereits Toten in die Luft sprengte man ein Attentat vorgetäsucht um aus der Lebensversicherungssumme die Entschädigungen der Aktionäre bezahlen zu können. Auch der Schleswig-Hollsteinsche Ministerpräsdent Uwe Barschel ist übrigens Opfer solcher "FakeNews" Kampagnen (Angeblciher Wafffanhdel U-Boote - aus Metallgesellschaft Metall(?) - aus Südafrika) geworden.

21.01.2019 11:11



[0] 

20190121-1111-0-1.jpg
Grund- und Menschenrecht der Pressefreiheit und das auf Post nach dem Modell "facebook" -> INHALTLICHE ZENSUR

21.01.2019 23:30



[0] 

20190121-2330-0-1.jpg
Ich habe heute wieder den ganzen Tag lang gecoded um die Löschung meines tumblr.com blogs sch-einesystem aufgrund neu eingeführter Guidlines durch geänderte AGBs ohne Bestandschutz für die „Altvertäge" umschiffen zu können. Schon als die die letzten Male die api um-teilten und deshalb meine das blog backupenden php Scripts nicht mehr liefen hatte ich wochenden damit verbracht und mir Nächte um die Ohren geschlagen Skripte anzu-passen. Der Aufwand der in letzte Zet getrieben werden musste um das Blog DORT am laufen zu halten steht kaum in einem Verhältnis zum Nutzen, in der Zeit die ich aufwenden msste kann ich das ne abge-speckte Vercion von sowas auch selber programmieren udn dann bin ich bei der whal der Serverhsters unabhängig. Ich bin da vor allem noch wegen der tumblr.com Subdomain die ich als Adresse an Dritte wietergegeben habe und die sich nicht umleiten lässt.


22.01.2019 08:55



[0] 

20190122-0855-0-1.jpg

[1] 

20190122-0855-0-2.jpg
Es gab gestern noch Zeitzonen bedingte Probleme mit dem US Server der meinen Blog-Ersatz ausliefert. Er korrigierte die Zeit-angaben immer um jene neun Stunden die er entfernt steht um synchron zu den Zeitangaben von twitter zu sein. Diese hatte ich ver-wendet um die Blogeinträge zwischen dem 01. und dem 18. Januar 2019 mit den Posts auf twitter zu rekonstuieren.

23.01.2019 08:56



[0] 

20190123-0856-0-1.jpg

23.01.2019 11:15



[0] 

20190123-1115-0-1.jpg

[1] 

20190123-1115-0-2.jpg
uImmer noch zeigen zahlreiche Links im Netz auf die Domain
meines von tumblr am 18. Januar 2019 gelöschten Blogs:

sch-eineystem.tumblr.com

Das ist ja eine third-level Domain. Das bedeutet die Kontrolle
darüber hat derjenige der die Nameserver von tumblr.com
verwaltet. Der könnte nun diese Subdomain durch ein paar
einfachen Zeilen in seiner Namserver-Konfigurationsdatei

sch-einesystem IN NS (meine 6 namersver)

an mich weiterleiten (Fachjargon: "(re)delegieren"). Oder
man könnte an den Webservern dort einen http 301 redirect
hintrelegen, also eine kleien datei mit welcher der Web-server
eine Art Umleitungsschild auslifert das dann auf die Adresse des
neuen Ersatz-Blogs zeigt. Aber die bei tumblr wllen das nicht machen.

Meine schlimmste Befürchtung ist daß der Blogname und damit
die die Subdomain neu vegeben werden könnte und dann dort
irgendwelche andern Inhlate stehen auf die Links von mir verweisen,
die aber von Fremden erstellt wurden, schlimmstenfalls Leuet die
mir Übles wollen und dort mir schdende Inhlate vrebiten. Unter
meienr früheren Adresse.



So wäre etwa denkbar das Leute denen es nicht passt das ich Kritik
am Ablauf mehrerer Wahlen geäußert habe diese kritischen Beiträge
mit eignen Inhalten ÜBERSCHREIBEN in denen dann drinnesteht das
alles in Ornung gewesen wäre was eben nicht stimmt.

Oder schwarze Schaafe in der Branchne oder die Regierung würde
meine massive Datenschutz-Kritik aus dem Netz druch INHALTE ER-
SETZEN in denen steht daß es, anders als es der Wahrheit entspricht ,
keine Datneshcutzprobelme oderinhaltliche ZENSUR des INTERNETS
in Deutschland oder der EU gibt.

Die Müttermafia könnte versuchen meien Ausarbeitungen zu Sorge-
recht und Geschlechtergerechtigkeit ausdem Netz verschwinden zu lassen.

Die korrupten Juristen und Polizisten und Behördenmitarbeiter aller Couleur
swoie die pfsuchenden Mediziner Könnten dafür sorgen daß dort wo
Berichtersattung zur massiven und exzessiven Korruption stand plötzlich
Beiträge stehen in denen die Arbeit dieser Gruppen angeblich druch mich
-gelobt würde.

Und die Kriminellen die Mord- und Spregstoff- (absichtlich Böller auf
mich geworfen)/Brand-Anschläge auf mich verübt haben können sich darüber
freun daß die Bewismittel gegen Sie die im Netz standen verschwinden.


24.01.2019 08:14



[0] 

20190124-0814-0-1.jpg

24.01.2019 14:30



[0] 

20190124-1430-0-1.jpg
Nimm das, tumblr.com! Wnn man jetzt die URL eines alten Blogbeitrags über
nopopupon.top aufruft was von mir genutzt wurde seit die neue Datenschutz-
grundverordnung in Kraft getreten ist, um den Cookie-Bildschirm zu umgehen
dann sucht sich der Server automatisch Backups des fehlenden Beitrags heraus.

Lange Redem kurzer Sinn: Links zum alten tumblr Blog die in nopopupon.top
enden - so wie die die über twitter versendet wurden - funktionieren wieder.
(für Beiträge im Zeitraum vom 20. April 2013 - als das Blog aufgemact wurde -
bis zum 31. Dezember 2018 - wo das letzte reguläre Backup lief)


25.01.2019 07:30



[0] 

20190125-0730-0-1.jpg

28.01.2019 06:45



[0] 

20190128-0645-0-1.jpg

28.01.2019 18:15



[0] 

20190128-1815-0-1.jpg
In the evening of January 18th, 2018 tumblr, as far as I know a subsidiary of yahoo, deleted my blog sch-einesystem.tumblr.com having had more than 8'500 entries at that time. I still had backups on other servers but they even refused to redirect the old URL of the blog sch-eiensystem.tumblr.com to one of the URLs conatining the backups. Therefore every Link pointing to the old address is now pointing to the nirvana. Worst case they could even reassign the sub-domain name sch-einesystem to another blogger. In that case the address that contained my blog and which I therefore promoted would contain new content not coming from me altough visitors expect that I have written it.

To ensure that this will never happen again to me I decided to buy this domain my blog and the blogs of others interested and will in future only publish links that point to this doamin and then will be redirected.

Am Abend des 18. Januar 2018 hat tumblr, soweit mir bekannt eine zu yahoo gehörender Anbieter, mein Blog mit der Adresse sch-einesystem.tumblr.com gelöscht das zu diesem Zeitpunkt über 8'500 Einträge hatte. Ich hatte noch Backups auf anderen Servern aber die von tumblr haben sich geweigert die alte URL sch-eiensystem.tumblr.com auf die Adresse eine dieser Backup URLs des Blogs umzuleiten. Deshalb zeigt jeder Link der auf die alte Adresse zeigte jetzt ins Nirwana. Schlimmstenfalls könnten die sich sogar entscheiden sogar den Subdomain-Namen sch-eiensystem an einen anderen Blogger neu zu vergeben. Dann würden unter der Adresse unter der ich immer geblogt und die ich bekannt gemacht habe habe plötzlich neue Inhalte stehen die gar nicht mehr von mir kommen. Da besteht Verwechselungsgefahr für Besucher.

Damit so etwas nie wieder vokrommt habe ich mich entschieden für mein Blog (und andere Blogger, falls diese interessiert sind) diese Domain zu kaufen und nur noch Links weiterzugeben die über sie, die neue Domain, notfalls umgeleitet werden können.



For the Blogs click here: /
Hier geht es zu den Blogs:

http://sch-einesystem.blogna.me/
http://tabea-lara.blogna.me/
http://wuergerjagd.blogna.me/
http://anschlag215.blogna.me/
http://decl-war.blogna.me/

(Backup - 12/2018)

http://www.sch-einesystem.de/



29.01.2019 06:37



[0] 

20190129-0637-0-1.jpg

30.01.2019 08:23



[0] 

20190130-0823-0-1.jpg

31.01.2019 06:42



[0] 

20190131-0642-0-1.jpg

[1] 

20190131-0642-0-2.jpg

31.01.2019 07:30



[0] 

20190131-0730-0-1.jpg
Wirklich bösartige Schwerstkriminelle die nich etwa Ausfallsicherheit (Backups/ Redundanz) sondern „Versicherungen gegen Angriffe ihrer Cyberkriminellen Vertriebshelfer Kollegen“ verkaufen wollen machen das ganze Netz kaputt. Auch das Telefonnetz. Das ist pure digitale Schutzgeldepressung und fängt da an wo wir gezwungen werden Geld auszugeben für Virenscanner/Firewalls. Viren sind ver-gleichbar mit Biowaffen, den es ist ekin Virus bekannt das sich selbst pro-grammiert hätte, immer sidn Menchen die Täter. Wenn ich an die Arbeit- und Lebenszeit denke die da reingesteckt werden muß solche Angriffe abzuwehren oder Viren udn Malware von Computern wieder zu entfernen wird mir ganz schlecht. Angafange hat das als man mich anch einem Streik gegen die Stürmungen „unkooperativer Provider bei der Totalüebrwachung der Nutzer“ druch Bad Homburger Bullen udneien in Familinrechtsachen epresserischen Justiz aus meinem Büro ausgesperrt hatte und ich nchher Abweichunegn in den Konfigurationen nachweisen konnte (hsotrisches Abckusp der Config-Datenbank) , ebenso wie amn mir Trojaner auf die Konsole installierte. Ich habe mich damals Nächte lang (bis zu 80h am Stück gearbeitet im Bür einegshcölossen um die System wieder von den Original-Daten-trägern her sauber neuinsatllerit zubekommen). Druch diese Scheienreien enstehen nicht nur mir Räger udn immense Kosten sodnern vor allemauch dem Rest der Wirtschaft – in Milliardenhöhe jährlich. Dummerweise vertehen die Politker ect. Das falsch und denken beim Schutz der User nicht etwa an das Recht üebr die Daten die man als nicht kommerzieller Inhalte-Anbieter (Blogger, Private websites, Shcülertzungen, Vereine) selbst ins Netz hochlädt auch selbst bestimmen zu können sondern die denken eher daran wie sie systemkritsche Blogger (Wahlmanipulatioenn, Wirtschafts-skandale wie Aktienkursmanipualtioenen) zensiern können dun der PR0N -Industrie helfen Urheberrchte für raub-kopierte Filmchen geltend zu amchen. Das ist alles eine totale Katastrophe. Das fing da an als große Konzeren Mitte 2002 einen ruinösen Preiskampf gegen die vielen kleinere Anbieter begannen Leistungen zu Preisen anboten die nichtmal die Stromkosten der Server deckten. (rund um die Uhr mit Australien telfonieren auf zigtausend Letunegn gleichzeitig udn alles nur Null Euro). Aktuell registrieren Spammer tausende nach Lsiten beaknnter Usarename/Passwoerter beannte Billig Domains wie „.icu“ (<= 1 US$ im ersten Jahr) um so Relaying restriktion erfüllen zu können. Eine der Ursachen: Kriminelle Ausländerbandene versuchen in Deutschland Arbeitsplätze für einegshcluste Billiglöhner zu schaffen die keinerlei Chnchen auf eien Anstellung in eienm normalen Arebistverhältnis hätten damit diese Aufenthaltsrechtlich nicht abgeschoben werden. Die Großkonzerne im Tarfifkartell mit den Gewerkschaftlern machen mit Kampfpeisen die Unabhägigen kleinen udn slebständigen Kaputt und schffen so eine leicht zu überchende udn zesnierende Big-Brother Infrastruktur voNSytsmhörogen Konzernen. Das ist so als würden Sprinegr/Burda sämtliche Papierfabriken udn Drcukerein sowei Kpiergeräte udn Druckerhesrtelelr aufkaufen um so verhidner zu könen daß Flugblätter derucktw erden können.

31.01.2019 23:10



[0] 

20190131-2310-0-1.jpg
Heute geschriebener neuer Code fürs Blog
unterstützt jetzt auch seitenweises Blättern


01.02.2019 07:39



[0] 

20190201-0739-0-1.jpg

01.02.2019 07:55



[0] 

20190201-0755-0-1.jpg
Wow, die frisch aufgesetzten Server sind heute morgen plötzlich nicht mehr erreichbar. Lade gerade das Backup auf ne Eratzmaschine hoch. Hinter so vielen Ausfällen bei Lieferanten steckt ganz eindeutig eines: kriminelle Sabotagakte! Ganz genau das meine ich. Kaum hat man einen Server mit viel Mühe konfiguriert ist er lieferanten-seitig plötzlich nicht mehr erreichbar. Das zwingt einen dann weiter Ausweich-Server anzumieten um den Ausfall überbrücken zu können. Kostet natürlich alles Geld und auf das Geld haben die es abgesehen.

03.02.2019 18:30



[0] 

20190203-1830-0-1.jpg
Zusätzlich zu den Backups: das alte Blog ist jetzt unter einer anderen Adresse auf zwo voneinder unabhängigen
Servern bei zwo verschiedenen Anbietern gehostet. Im Notfall kann per DynDNS und einem dafür geschriebenen
Interface binnen Minuten der aktive Server gewechselt werden.

http://www.sch-einesystem.de/scheinesystem.php

03.02.2019 21:15



[0] 

20190203-2115-0-1.jpg

[1] 

20190203-2115-0-2.jpg
Tatort 03. Feb. 2019 "Selbstmorde verursachende pfuschende Polizisten im
VerhörTV und Internet-Dienstanbieter die entlastende Infos in Blogs und Inos
über die brutale Polizei aus dem Netz Löschen lassen. Das sind die Verursacher.

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/videos/das-verschwundene-kind-video-102.html

bei ca. 01:03:00 Dummes Fernsehgesindel hetzt fröhlich weiter #Metallegesllschaft #ImmoSchneider #Barschel - Komisch daß die in den Filmen immer so ganz exotische Namen haben müssen wie sie auch Leute haben die ich kenne.

04.02.2019 08:41



[0] 

20190204-0841-0-1.jpg

05.02.2019 02:15



[0] 

20190205-0215-0-1.jpg
Ich werde weiter auf das allerübelste bedroht. Weiterhin sabotiert man Backboneseitig meine Verbindungen zwischen Servern um zu verhindern daß ich Beweismittel gegen korrpute Beamte von Server zu Server backupe. (es ist ja nicht so daß man vor zwo Wochen bereits nen Blog von mir gelöscht hat).

05.02.2019 07:52



[0] 

20190205-0752-0-01.jpg

05.02.2019 22:30



[0] 

20190205-2230-0-1.jpg

06.02.2019 07:42



[0] 

20190206-0742-0-1.jpg

07.02.2019 07:45



[0] 

20190207-0745-0-1.jpg

[1] 

20190207-0745-0-2.jpg

[2] 

20190207-0745-0-3.jpg

[3] 

20190207-0745-0-4.jpg

Maximilian Baehring Hoelderlinstrasse 4 D-60316 Frankfurt/M.
per Fax: +49 / (0)69 /


D-

Blogs wieder erreichbar:
http://sch-einesystem.de
http://blogna.me


Frankfurt/M., 07. Februar 2019

Absichtliches in den Tod hetzen



Ich schreibe Sie nicht ohne Grund erneut an. Eigentklich muß ich dringendst zum Zahnarzt weil mir ein Stück von dem Eckzahn herausgebrochen ist den Dr. (ist das auch so ein „gefälschter Name aus dem Internet“ - gab es da nicht mal eine Detektei in Frankfurt mit diesem Namen die im Stadtbild großflächig warb? – das soll wohl für „Krone“ stehen) gerade erst vor wenigen Monaten neu gemacht hat.

Was die Sache mit den faslchen Namen anghet: Das Patienten – etwa Flüchtlinge aller Art - unter Pseudonym zum Arzt gehen können ist zwingend notwendig wenn staatliche Verfolgung – etwa aus ausländerrechtlichen Grüdnen - nicht zum Tode druch fehlende medizinsche Behandlung führen soll, der Patient muß ein Recht auf seine Privatsphäre haben – auch um berufliche Nachteile zu vermeiden, das Leute sich im Kampf mit der Krankenversicherung überhaupt an die Medien wenden und damit ZWANGSOUTEN müssen an irgendeiner Krankheit zu leiden erinnert mich an die schweren Fälle politischer Verfolgung im Mullah-Regime Iran -, das der Patient ein Recht auf Schutz seiner Privatsphäre haben muß ist klar, aber das Ärzte mit falschen Identitäten „operieren“ (operieren hier im weiteren Sinne von tätigsein) damit sie für ihren massiven Pfusch nicht vor Gericht gezerrt werden können ist ein Skandal. Der Verfolgunsgdruck der Drogenfahndung in der Medizin-Branche ist druchaus berechtigt, weil ich aus eigenem Erleben Fälle von Arzthelferinnen/ Krankenschwestern kenne die Drogen kosumieren, ebenso wie von Ärztekindern, und da besteht dann nunmal die dringende Gefahr, das wenn dort unter falschem Namen abgerechnet wird, daß es Missbruch und Entwendung von Betäubungsmitteln gibt. Dummerweise haben wir hier eine stinkendfaule korrupte Ärztekammer und eine untätige, durch und durch korrupet Polizei und Justiz. Die verfolgen die vertümmelten Opfer von kriminellen Ärzten statt die kriminellen Ärzte zu verfolgen. Übrigens auch im Falle der Misshandlung Schutzbefohlener, wie eienr alten Dame in der Klinik Dr. Baumstark der man mit Zwang (ans Bett fixieiern/fesseln) eine Kur andrehen wollte die diese nicht haben wollte. da bin ich,der zivi, „Whistleblower“ gewesen. Ich betrachte die ganzen TATVOR-SÄTZLICHN Fehlbehandlungen durch Mediziner an mir die ich seitdem erlebn musste als ganz gezielte Racheakte nach dem Prinzip „eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus“.

Ich erwarte wie Sie von meinem Fax von Sonntag Nacht wissen von Ihnen – wie meine Erfahrung aus der Vergangenheit zeigt – nichts Gutes, Sie und ihre Kollegen sind wie gesagt keien Hilfe sodnern „bauen“ salop formuliert „nur Scheiße“, wahrscheinlich eine Art Racheakt „Streik“ weil ich mich mit dem sexuellen Missbrauch in der Klinik Dr. Baumstark an die Öffentlichkeit gewandt habe nachdem mir die Polizei Bad Homburg nicht half. (Möglicherweise handelt es sich auch bei der sorgrechtstechnsich durchgeführten Entführung meiner Tochter um eine Vedeckuntsstraftat, die städtsiche Gesellschft der die Klinik gehört hat immerhin meiner Ex eien Job angeboten, wahrscheinlich im Gegenzug dafür daß diese mich falsch des Irreseins beschuldigt um den Vorwurf des Missbruchs an mir druch den hausmeiter Hett - der am Klinikimage nagt - aus der Welt zu schaffen).

Meine Krankenversicherung ist ein Haufen Krimineller die mir unbedingt Behandlungen aufschätzen will die ich gar nicht haben will mir dafür aber notwendige Zahnbehandlung verweigert. Um es mal überspitzt bildlich auszu-drücken brechen die Schweine mir die Zähne heraus damit sie mir eine über-teuerte Versicherung andrehen können.

Die DAK die hier im Ostend großflächig plaktiert man solle irgendwelche Omas umarmen wobei ich das kotzen bekomme weil ich Omas grundsätzlich nicht (mehr) ausstehen kann, das sind die genau Leute geld für Werbung rauswerfen statt es den Patienten zugute kommen zu lassen und diese Leute von der Krankenver-sicherung helfen meiner Mutter die ein ganz klarer „Müchhausen (by Proxy)“-Fall ist, das sind Eltern die ihren Kindern Leid zufügen um sich dann als die großen Retter darstellen zu können wenn Sie mit ihnen zum Arzt gehen (das sind Fälle schwersten Kindes-Missbrauchs) – aus finanziellen Erwägungen heraus – weil sie dann Geld bekommen für das Andrehen einer Vericherung die der Versicherte nicht haben will. Ich gehe sogar so weit zu sagen daß ich absichtlich von der Ärzte-schaft her körperveltzt worden bin und dies auch weiter werde um ein Exempel dahigehende zu statuieren daß diese die Hoheit der Mediziner über Betäubungs-mittelvergabe nicht unter staatliche Kontrolle stellen müssen was aber durchaus Sinn macht. Ich bin also auch ein Opfer des Kampfes gegn die Drogenmafia.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich bräuchte nun eigentlich dringendst Hilfe dabei mir einen „Ersatzbehandlungsausweis für den Zahnarzt“, einen guten alten altmodischen Krankenschein der nicht zur Bezahlung von Psychiatriedienst-leistungen zweckentfremdet werden kann die niemand will und braucht zu besorgen. Denn ein Versichertenkärtchen will ich nicht. Die Gefahr des Missbrauchs eienr solche nKarte ist zu groß. Und dieser Missbrauch ist in der Vergangenheit auch schon passiert. Man könnte/hat mich gegen meinen Willen irgendwo festhalten und dann einfach die Daten aus dem mitgeführten Ver-sichertenkärtchen nutzen um aufe meinen Namen un gegen meien Willen und entgegen meiner Patienteneverfügung abzurechnen. So etwas wie eine PIN die
man ähnlich wie beim Einkaufen mit der ec-Karte eintippen muß gibt es als Schutzmechanismus nicht. Wünschenswert wäre das aber dringendst, am besten mit einer zwoten Pin die man eingeben kann um einenn stillen Aalrm auszulösen wenn man gegen seinen Willen von Ärzten schwerst misshandelt wird wie mir das gelich mhrcfahc passiert ist. Das wäre im Sinne der Krankenversicherungszahler die Geld sparen könnten für von Patienten unerwünschten Behandlungen. Aber die wollen ja auch nicht daß Leute wie ich - die eine gültige PATIENTENVERFÜGUNG haben – auf der Karte einen Sperrvermek anbringen können damit diese von bestimmten Ärztegruppen nicht mehr zur Abrechnung verwendet werden kann.

Wenn ich dei Krnakversicherung wechsle – wozu mir sogar eine Anwältin (? (richtiger Name?) im Beisein des Richter ((Richtiger Name?) geraten hat streichen die vom Jobencter mir nicht nur – wie sie gerade erleben durften, ohne Sanktion jegliche Begründung Gelder zusammen (der Hartz-IV/ALG2 Satz veringert sic?), dann bekomme ich gar kein Geld mehr vom Jobnccnetr das aus irgendeienm KRORRUPTEN Grund erpressen will daß ich genau diese bestimmte Krankenversicherung bei der DAK kaufe. Da helfen Sie mir der sich verwzfuelt an sie (Namensspiel) wendet ja auch nicht weiter. Und mit dem Zahnstand bekomme ich auch nirgends einen Job. Der Volkmsund nennt sowas wie sie mit ihrer Bhördenwillkür machen sehr treffend jemanden „in den Wahnsinn treiben“.


---

Maximilian Baehring Hoelderlinstrasse 4 D-60316 Frankfurt/M.
per Fax: +49 / (0)69 /




Frankfurt/M., 03. Februar 2019

gelöschte Blogs / gekürzte Sozialleistungen / politisches Mundtotmachen

! *)

sie sind mir keine Hilfe, eher im Gegenteil, eine Belastung für mich,
das habe ich ihnen schon bei unserem kennelrnen damals gesagt. Ich habe ihnen außerdem schriftlich gegeben daß ich Ermittlunegn gegen sie angestrengt habe wegen in den Selbstmord treibens durch regelrechtes psychiatrisches stalken welches meine Suizidversuche triggerte und ich habe nicht vernommen daß die Verfahren gegen sie und ihre Kollegin Reichardt(?) eingestellt worden wären.

Es stört Sie weder daß mich das Jobcenter nach verarscht noch finden sie es komsich daß Anwälte für mich nur kontraprudktive tätig sidn aber nie in meinem Sinne, dem des Mandanten ud daß das die Anwaltskammer rnicht stört.

Löscht man meien Blosg aus dem Netz udn damit Enstaltunsgbewesie für mich und Belastungsbewsie gegen korrupte Polzsten, reicher udn Behördenmitarbeiter dann interssiert sie das nict im geringsten.

Daher betrachet ich die Vertrauensbasis die eigentlich soweiseo nie richtig bestanden hat als soweit beschädigt daß ich bitte von weiteren Kontaktversuchen, auchd durch ihren Vertreter Herrn (?) abzusehen.

Beamten und Behördenmitarbeitern geht es nur um den Erhalt ihrer überflüssigen Planstellen dei ein Betrug am Steuer-, krnekne und Sozailvericherunsgzahler sind.



Max Bähring

(* - So sie diesen Namen nicht aus nem Internetforum „gestohlen“ haben wo sie mit anderen meiner – nachweislich vorhandenen, ein Blog löscht sich nicht ohne Anregung von außen selbst -Stalker Kontakt haben!


07.02.2019 10:00



[0] 

20190207-1000-0-1.jpg
Maximilian Baehring Hoelderlinstrasse 4 D-60316 Frankfurt/M.
per Fax: +49 / (0)69 / 2197-1488

Industrie und Handelskammer
Frankfurt a.M.

D-60284 Frankfurt a.M.



Frankfurt/M., 07. Februar 2019

Ihr Zeichen:
Ihr Schreiben vom: 21. Januar 2019
"Wahlgruppenfrühstück"

Sehr geehrte Damen und Herren!

glücklicherweise bin ich seit weit über 10 Jahren nicht mehr Mitgelied bei Ihnen weil ich nicht merh selbständig oder untrenehemrsich tätig bin und ich habe ihnen das auch so UND ZWAR schon MEHRFACH! mitgteilt.

Ich habe nur noch ab und an mit der Abwicklung - was etchnsiche Belange anght- einer aufgelösten früheren Gesellschaft deren Teilhaber ich war zu tun. Außerdem bin ich poltisch (im Datenschutz bei Whalbeocbachtung und Korruptionsbekämpfung - davon gibts hier im OLG Bezirk einen riesen Haufen - ich sag nur Aktienkursmanipulationen Metallgeselslchaft AG) engagiert, das aber unentgeltlichund das istd er grund weshalb ich Internet-Blogs und aus-fallsichere Webserver betreibe auch wenn mich Behörden "zusammenschlagen lassen" und man mir mein Kind entführt hat.

https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurter-netzaktivist-legt-sich-10753211.html
Aber
wahrscheinlich "prüft" ihr elender Saftlafen auch immer noch Studenten die den jeweiligen Studiengang gar nicht mehr belegen
sondern längst die Uni gewechselt haben.

Ich habe sie ein einziegs mal gebraucht, das war Ende der 1990ern als ich über einen internationalen Kundnen Aufträge im EU-Ausland bekommen konnte und daher dort eien Niederlassung gründen wollte, zusmmen mit eienm Bekannten aus meiner Schulzeit der dort studierte. Da haben sie sich nicht druch Schkompetenz hervorgetan und zudem habens ie sich nicht an die wohl zuständige Außenhandelskammer verwiesen. Daher sag ich ja: SAFTLADEN!

Vom zusenden von dem was man in der EDV "SPAM" nennt bitte ich genauso abzsuehen wie von den "kostenlosen Zeitungen" mit denen sie bei meinen scheinselbständigen süd-/osteuropäischen Lohndumper "B-L-auarbeiter" Nachbarn in eienm Mietshaus die Briefkästen vollstopfen.



08.02.2019 07:25



[0] 

20190208-0725-0-1.jpg

08.02.2019 22:00



[0] 

20190208-2200-0-1.jpg

[1] 

20190208-2200-0-2.jpg
ALARM SOS MAYDAY

Erneut werden meine Blog/Web-auftritte auf das allermassivste angegriffren. Angeblich haben gleich drei verschiedene Server bei unterschiedlichen Hostern gleichzeitig Probleme. Ich vermute dahinter ganz gezilte Sabotageakte und Epressung. Man versucht mich ganz gezielt druch mundtotmachen in den Suizid zu hetzen.

08.02.2019 22:30



[0] 

20190208-2230-0-1.jpg
Warum wurde der Blog wohl angegriffen/abge-schaltet? Weil meine geldgeile Ex und das üble Stück Scheiße von Tochter rumlügen und nicht wollen das ich die Wahrheit über ihre Reiki -Sekte hineinschreibe.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1034083165-getrennte-eltern-der-streit-um-den-unterhalt

09.02.2019 11:00



[0] 

20190209-1100-0-1.jpg

[1] 

20190209-1100-0-2.jpg

[2] 

20190209-1100-0-3.jpg
Die Polizei ist faul, frech, unfähig und extrem dumm. Das steht sie deutschen Gerichten und anderen Bhördene in nichts nach. Sie gefärhdet die Bevölkerung merh als das sie ihr nützt.
Wie wsie wissen wurde 2010/2011 angeblich mein VoIP Anschluß gehackt. In Wharheit handelt es sich aber um einen ganz klaren Abrechnungsbetrug der Firma vodafone. Ich hatte zuvor schon Ärger mit Hansenet Alice die mit Erpressermethoden Mc-Affee Virenscanner mit monatlich Pattern-Update ZWANGS-Abos verkaufen wollten (erinnert mich irgendwie an Jörg Schuster) und DRÜCKER-KOLONNEN von Freenet/Mobilcom die mir unbedingt Geld für Forendnienst abnhemen wollten die ich zu schon zu Zeiten gekündigt hatte als diese noch kostenlos waren. Außerdem hatten Sie wohl Anchbran agestiftet mein WLAN zu benutzen und darauf (Volumentarif) mehrer hundert Gigabyte Traffic (Telefongebürhen) zu verurschen. Aktenzeichen: 30 C 3184/12 (22) Amtsgericht Frankfurt/M..

Hinter den ganze Epressungen stecken total druchgekanltte Marktingfirmen wie PPD oder Riek udn ihren Kunden überteuerte Geräte und Software aufschätzende Verkäufer wie CDC/FSC, Tenovis oder Bader. Wie die Telekom behaupten dies Bterüger ständig jeder Produktfeghelr würde druch den Kauf eines neuen Rehcners mit einer gebundelten neuen Softwareversion behoben.

Sinngemäß: Statt beim Oldtimer Katalysator,A irbags und ABS anchzurüsten werden die egsmten Autos ohen Not vershcortte nur damit die Indsutrie am Verkuafen neure Autos evrdienenkann. Das sind Betrpügereien die in die Milliarden gehen wenn wir aml hochrechnen daß es jeden Computer-nutzer mit Beträgen von 50 Euro aufwärts betrifft, Firmen gerne mit tausenden von Euros im Jahr.
Alles kriminalitäsbedingte Kosten woebid e Täter ganz einfach zu ermittelnsidn., weil si e den Leuten nämlich Scheiß andrehen oder Leitungen sabotieren also eien Verkauf tätogen der mit ihrer Straf-att Computersabotage in direkter Verbindung steht (= ein Betrug, genau digtiale Schutzgeldepressung):

Sinngemäß: Druch das sbotierend druchternnen der Telefonkabel des Fetsntzanschlusses wird der Mobiltelefonverkauf angekurbelt.

cih weiß das die Polen gerne Malware progarmmierten (die "Biowaffen" im Coputersektor) und dafür auch noch Geld erpresen wollten.

ich weiß auch das Informatik-.Schüler der Humboldtschule mit ihren Elektronik-Basteleien bei denen sie 5V Spannung an der Tastatur abgriffen die Geräte beschädigten. Man hatte dnene damsl seitens der örtlichen Indsutrie "heweltt packard" großzüg Drucker zur Verfügungg gestellt wenn sie Tinte beim Hersteller kaufen würden, das ist so wie wenn man die Anshcaffunsgebühr für ei neuens Smartphone druch eien höheren Monatbeitrag mit in die moantliche Grudngebühre eiens mehrjähriegn vetrages einrechent. Stattdessen haben die angefangen sich mit Refills dei Indsutrie sauer zu fahren. Überhaupt waren die Humboldstchüler teils/oft extrem asozial. Aber das ist eine andere Geschichte.

Außerdem STALKT MN ICH NACHWEISLICH man seitens der Klinik Dr. Bausmatrk wo ich sexuell missbrucht wordne bin vom Hausmeiszter der Klinik, einem Homosexuellen Herrn Hett, udn zwar nach Vorplanung druch F****** B********* udn ahcmde man mir sweitichd as rekusntruieren kann Drogen ins Getränk gemischt hatte (J*** C*****) nach dem Krähenprinzip helfen Ärzte bei mir die Veräumnisse von Chefärztenudn Schwetsern auhämgen die alte Damen der Freiheit ebraubten udn zu entmüpdigen evrsuchthaben um an Geld zu kommen indem sie ihnen Kurne evrkaufte. Die Kur satd zum damaligen Zeitpunkt kurz vor der Plite wiel man um dem demographsichen Wandel Rehcnung zu btragen die Kuren aus der Regel-Vesrorgung der Krnaknekassne zu streichen. Wer wie ich dies befürwortet hat bekam es mit der Gewerrkschfat zu tun.

Die Kur suchte nun ihr Heil im Anbieten von "KIR ROYAL" einem "Wellness" Anbgebot das "f****** B********* entwiclket" (Diplomarbeit ansehen, das liegt Klorruption vor. Im Rahmendieses Angebotes haben sie danneienr scientologyartigen skete erlaubt "REIKI" Behandlungena anzubieten, Quacksalberei mit der die Patienetn evrarshct werdne. Reiki ist ein die frehtilich demokartsiche Grudnordnung massiv gefährdnes Schneeballsystem. Das geht soweirt daß Reiki-Gurus emeien Vorschrieben zu köpneen daß sich Mütter besser vom Kisdsvatertrennen wiel er nicht genug Kohle an die Sket rübeshciebt, also bis hin zum zestören von Familien. Derne Gendakengut dreht sich um "Einwgeihte" udn "Uneigweihte", eine zwwokalssenegselslchaft nicht wie bei Adel und Volk im Miettelater sodnern wie bie Ariern udn Juden bei Htler. Di uneingewihten werden als diejenigen betarchtet mit denen man ja alles amchen kann was dei Skete will. Diese Luet sidn EXTREM geföhrlcih. Sie schrecken auch ANCHWEILCIH vor Mord udn Brandanschlägen auf ihre Kritiker nicht zurück.
Ich wieß daß Bemate der Polizei/Stadt beim Riek im Karnevalsevrien sidn udnihm Aufträge zsuchieben, wo owllte ein Beamter beisieenm Adreshandel Atden kaufen um druch Dtenahdel Illegale Ausländer zu ermitteln. Auch das kann ich BEWEISEN.

Cih wurde merhafch mit dem leben bedroht udn angeriffen. Udn jetzt sind wir schon beim Punkt.
Weil mein Faxgerät (VoIP Anschluss) gehackt worden ist betarchet ich Faxe nicht als unebdingt zuverlässig, Emails werden aufgrudn Deppen wie Adressamrketing Riek die EmailAdressen mit Spam vollmüllen gerne mal von SPAMFILTERN abgefangen. (ja,a cuhd aarn sind DIE schuld!). Daher send ich immer noch einen Brief am liebsten per Eisnchrieben um sicherzugehen doer ich birneg ihn persönloich bei Gericht vorbei und lasse mir meien Einagsnbetsätigung bestempelrn.

Und auf dem Weg zum gericht werde ich nunmal oft üebrfallen.

Daher ahbe ich - s9o gut wie alles - was ich asn Gericht/Die Polizei schreibe in mein Blog online getsellt. Damit, so mein Fax und meiene Amil nichtd rucgehenaufgrudn eiens gehakten Anshclusses, die urshcriftliche Verison des Shcirebns nochaml als Scan in meien Blog udn auftwitter voliegt so mir auf dem Weg zum gericht -. Wo och mehrfach abgafnegn udn vrprügelt udn einmal auch - ei Trreittbrettfahrer/Nachmahmer des Ostend Wügers Michale?) - am Internetcafe Pfinsgweidstraße von Shcklägern bsi inden Laden hinen verfolgt und gewürgt wurde, dnat also in dme Fall daß ich beim zstellen der post poder auf dem Weg zum Briefkasten getötet werde anhand des letzten im Blog/auf Twiotterstehenden Posts nachvollziehabr ist welches Shcriebn da abgefangen wurd.

Dashalb evrweise ich imemr auhc auf meiN Blog wennsich Schriftstücke zsutelle die dort - meist anonymisiert - einegstellt sind. Dumemwise warnt das antülcih krimnielle die den Blog lesne auch vor daß in dne nächsten Minuten anchdem ein Blog-Post im Netz steht jemand mit der usrchrifltichebEvrsion zum gericht oder zu einer der pOstfilialen ind er Nähe geht.

die Urshcriftliche Versiomn ist notwendig wiel imZeitalter vonScnnrn udnPhotshop Diokument sehr ienfahc gefälsct redn können. Ofrmalfidnet sich beim Googlen im Netz zu jeder personauchirgendwo eine Unterschrift die zum fäschen Missbruchtw erdne kann, wie Briefpapier von jemadn aussieht kann man in Zeiten von Scans ebenfallss heen. Ein Fax zu fäsclhen oder eien Scan ist also für jeden interssierten Laien ein Kinderspiel.

Udn die Poliiszsten lesne nun das Blog. Soweit so gut. Aber sie nehmen dabi nichtnur die Beuzträge uin Augesncheindie sie btereffen udn detlich gekennzeichent sind, nämlichd ie an sie adfressietzrn Shcirebn die als Kopie drot voliegen, neien sie lesne auch die ganezn anderen Dinge ide ich iMtenrent verfftnlcih, meien Blogpost zu meinr polistschen Arebit imDtenschutz etwa. Udn darum kümmern die sich dann und vernachlässigen die strafevrfolgung bei den egettlichen Anliegne, dem was ihnen asl Anzeieg vorgelegt wurde udn eben auch im Blog stehet, neben teils such fiktionalen Beiträgen.

Das ist ein ganz typsciehr Fall von Morbus Google. Google erkennt unter dem Stichwort Zug den Schachzug ebenso wie den Personenzug oder die Eisenbahn. Es kann nichtunetsrchiedne was was ist.

Udn die Beamtensidn so dummwie google.

Sie uenstcdien nicht, -was für eien Mensche ganz einfach ist, ob es sich um einen fiktionalen Veitrag der etwa eine Befürchtung äußert (Einträge die: eigentlich mit "Und dann behautpen die ÜbletatäterInnen ..." beginnen müßten). Sie unetsrchdien nicht zwischen dem was - erkannbar - für se ebstimmt sit udn dem was nicht fürsie bestimmt sit.

Sie vrzetelen sich damit Leute polstcih zu verfolgen satt sich um die eigetnlch Arbeit FREIHEISTEBRAUBUNG UND KINDESENTÜHRUNGEN ZU BEENDEN zu kümmern oder das Vrbot der der gefährlichen Sekte.

Ich werde nicht nur von der Klinik Bausmatrk gemobbt die mich psycisch terrorisiert um die Imageschädigenden Missbrauchsshcidlerung aus dem Netz zubekiokmen, nein cih werrde auch genaz eidenutigvon Riek psahcuishc terorsiert. Udn da ginbt es ZWO Zusammenhäge.

1. Uta Riek bekam ein Jonbangebot von der Kur, danahc gab es dort "Reiki".

IM GEGENZUG HATS DIE MIR DANNDAS KIDN ENTFÜRT UM MICH ZU FASLCHEN GUTACHTEN RPESEN ZU KÖNNEN DIE HETT / B******** UDN C***** ENTALSTENSOLLETN INDEM SIE MICH FÜR UNGALUBWÜRDIG / AUSSGENUNFÄHIHG EKRÖREN WOLLTEN
2. Ihr Ex, der schon im Gambrinus Msuikloklal aufegallen war dadruch daß er mit Sado-Maso Handschellen Im Gambrinus rumlief oder mit einem Messer mit ca. 20cm fstetehender Klingenlänge in der Bar Cento rumlief und dessen neue Freundin Sado/Maso-BDSM-parties organsiert -es gab da "MYSTERÖSE" TODESFÄLLE - http://intxxx.dynip.name arbeitet für CDC. Da sitd er Zesammnnag Kur udnKongerss EDV zu Riek.
und

3. Ergibt sich daraus der ganz konkrete Tatverdacht daß die Scheienrein mit meiner Tochter vorahtten. Dennsie ahtenn ebristc gruppenmäßig vegrewasltoigt (ehtt) udn riek verstsuchte das udn anch dem Tod des Stfen Mokscjweistch wurden auf dessen Wbeptäsenz Pornowesbites entedckt.


10.02.2019 10:00



[0] 

20190210-1000-0-1.jpg
Mein Looking Glass hat jetzt neben
den "reparierten" externen Gegen-
stellen außerhalb des Netzwerkes
auch drei innerhalb von AS21158.

http://lg.as21158.net


11.02.2019 06:20



[0] 

20190211-0620-0-1.jpg

11.02.2019 14:45



[0] 

20190211-1445-0-1.jpg
ALARM SOS MAYDAY Heute wurden schon wieder die Webserver mit meienm Blog bei gleich mehreren Hostern manipuliert um mein Blog un-erreichbar zu machen. Das hat auch eien guten Grund. Ich hatte eingescannte HartzIV Bescheide veröffentlicht auf denen wohl korrupte Behördenmitarbeiter 60 Euro unter-schlagen und wohl in die eigne Taschee stecken wollten. Ich habe nämlcih heraus-gefudnen daß das Jobcenteer mich bescheißt. Im Gespräch mit einer sehr netten Nachbarin die ebenfalls HartzIV bezieht stellte sich heraus daß der HartzIV/ ALG2 Satz gar nicht gesenkt worden ist und daß sie, die die exakt gleich Miet-/Neben udn Heizkostenhöhe hat wie ich weil sie den sleben Vermieter in einer fast identischen Wohnung lebt bekommt auch keine Abzüge bei der Miet-zahlung dreuch das Job-center. Irgendwer unterschlägt hier ganz massiv Geld und prellt die allerärmsen der Armen (HartzIV/ALG2 ist der Sozial-hilfesatz) um ihre (übrigens pfändungsfreies) Sozialhilfe.

11.02.2019 16:00



[0] 

20190211-1600-0-1.jpg

[1] 

20190211-1600-0-2.jpg
ZENSUR 3 von 4 Web-Hosting Servern bei 2 unter-schielichen Anbietern in den USA auf denen mein Blog läuft nicht erreichbar


Mittels des permantens blockierens meiner Web-auftritte/meiens Intrenet-blogs auf denen sich Beweismittel, etwa Scans von Gerichtsakten befinden, es geht um KIDNAPPING, sexuellen Missbrauch Schutzbefohlner, Freiheistbrubuing, Vergewaltigungen, Mordversuche, Sprengstodd- udn Brandschläge auf Bankster und Politiker, Rechrechen zu milliardenschweren Aktienkursmanipu-lationen, Korruption im Gesundeheitswesen wo es um Scheienrein im Sorgecht geht und um Poliziebrutalität sowie Wahl-manipulationen und das Aufedcken von "Fake News" der Lügenpresse werde ich inzwischen fast täglich gezungen neu Kapazizäen mit andern, noch nicht manipluierten/sabaotierte/gesperrten IP-Addressn anzumieten. Diesen Monat belaufen sich die Kosten die ich mir als HartzIV/ALG2 Empfänger vom Munde absparen muß - bereits auf über 100 Euro. (Ich habe knapp 300 Euro imMonat zumLeben - für mich gibt es dedshalb nur noch Tütensuppen zum Essen). Nur damit nicht in Veregssneheit gerät was die Polizei für eine korrupte Versager-truppe ist und was sich Reichter idn Dsucthaldn so alles erlauben was gegen das Gesetz verstößt ohen dafür von nach dem Krähenprinzip (eine Krähe hackt der andern kein Auge aus) ageirenden intrenen Ermittlern und Staatsanwälten zur Rechemnschaft gezogen zu werden. Damit die Info-rmationen für ehrlich arbeitende Journalisten (nicht die -GEZ finanzierte - Lügenpresse) NOGO wie (Amnesty, Human Rights Watch oder Reporter ohne Grenzen doer die OSZE Was die Whalmnipulatioenn angeht, ich kommunziere auch mit Politkern, Diplomaten udn überregionalen Orgasitionenw ie EU oder UN MEnshcrechstrat) und ähnliche Mitstreiter im Kampfg gegen Korruption auffindbar bleiben ist es unerlässlich daß sie im Netz stehen, das sit imemr noch builliefgr als die Reichneitentechnsich vergleichbare Anzahl von Flugblättern zu drucken udn mit der Post oder per Fax zu versnden. Kriminelle Geshcäftemacher udn Cyberkrimnelle wollen Geld epressen, beim Normalinternet-benutzer istd asd das Virenscnnerabo udnd er Strom den Firewalls udn Virenscnner verbuchen sowie der höhere nchaffusngreps für überdimensioneirte Hardware die 9% iher Zeit damit ebshcäftigt ist Virenscanner-patterns aus dem Netz zu holen due dmit Telrfongebürhenzu evrurschen. Ich habe michs hcon aanfangder 2000er Jahre dagegen gestäubt der Mafie die an der Kriminlität im Internetbereich Geld verdient bins hin zu Telekom (Einwahlgebühren für Sicherheist- und Viren-scanner-updates) oder stadtwerken (das sind für jedne einzelen PC nur ein paar Kw/h die Firenscnner udn Firewalls evrbreuchne aber auf eien gestame Stadt erhcte kommend a shcnell Millionen udn auf eien Land wie Dsucthaldn Milliardenshcäden zusammen) Einkünfte zu verschaffen. So, ich habe jetzt keine Zeit mehr zum Schreibn, ich muß schon wieder einen neuenS erver aufsetzen umsichezugehen daß fpür den Fall daß man mich mal wiedr Krankenhausreif prügelt, totzuwürgen versucht, bedroht oder verchwinden lässt so viele System wie möglich noch funktioneren. Damit die z.B. Presse anahand der Infos im Netz berichten kann.

12.02.2019 08:34



[0] 

20190212-0834-0-1.jpg

12.02.2019 11:00



[0] 

20190212-1100-0-1.jpg

[1] 

20190212-1100-0-2.jpg
MILLAIRDENSCHÄDEN Bandenmäßig organisierter Vollstreckungsbetrug / Aktienkursammnipulationen (Metallgesellschft AG) / Computersabotage

Zeuge: C**** A****** (Sohn des ehemaligen Oberbrüegrmeisters A*****), H*** C******* W***** (Polizist)

Hiermit erstatte ich Strafanzeige gegen die Gerichstvollzieher und Polizisten in Bad Homburg v.d.Höhe und Frankfurt a.M. welche durch Beihilfe bei mehere Mordversuche und Körperverletzung an mir versucht haben zu verhidnern daß die Wahrheit üer exzessivtse Korruption ans Licht kommt.

1989 verstarb meine Großmutter Margarethe Bähring geb. Reinel aus Gesilingen/Steige. Sie hinterließ den Ebren, neben meinem Vater gab es noch meien Onkel Wofgang in München
und meiner Tante Freia Supermagansoc bei Grasse in der nähe von Cannes/Nizza Frankreich
ein drei Parteien Mietshaus in Geislingen das verkauft wurde. Es gab da unter Umständen
auch noch ein weiteres Appartement das ebenfals mit verkauft wordne war. Aus den Erlösen
lösten meine Eltren den Fianzierunsgkredit für usner Haus im Platanenring vorzeitg ab und
kauften vom Rest ihres Erbanteils ein Grundstück in der Kappesgasse das bebaut wurde.

Bim Bau dieses Hauses wurde mit der Nachbarin zusammen eine Gemeinschaftsgarage geplant
und dies auch vertraglich zugesichert. Der Frau ging aber das Geld aus und konnte sich deshalb
nicht mehr am geplanten Bau der Doppelgarage auf der Grudnstüpckgrenz beteiligen. Daher
mussten Gasleitungen die nicht üerbbaut werdne druften, die gerade frsich für die bereits be-stehende Palnung verlegt wordne waren wieder ausgebuddelt und neu verlegt werden wiel sich
der Ort an dem die Gragen stehen würden verädnerte.

Beim Neuverlegend er Leitungen stelltendie abusrabietr dann einer senilen alten Frau im Nachbarhaus das Wasser ab dis ch weigerte eien Quittung zu unterschreiben für den Anschluß
ihres alten abgerissene Hausanshclsse an die neuen Rohre, wohla su Ansgt vor Drückerkolonnen.
Sie dorhte mit ihem Sohn/Anwalt. Ich galube die hieß W*** oder so.

Zum Ende der Bauasrabeiten hin sagte ein Schlosser der dort das Geländer baute er sei gerade
auf der Suche nach einem Haus das er mieten könne dun so kam es daß dieser von emein Eltern eien Miteveratrag anbgeoten bekam wiel emein Elternd achten Handwerk hätte goldenen Boden . Ein fataler irrtum. Der Mann zog mit seiner Freundin eienr Jugsolwain die Kidner von eienm anderne Mann ahtete in das Haus ein. Sofort begann er keine Miete zu zahlen. Er pfuschte bei den Arbeiten am Bau deratig daß er die neu verlegten Holz-Treppenstufen mit Funken von seiner Flex versengte.
Meien Eltern sagten daraufhin er beäme nur dann Geld wenn er dens Schaden bezahle dahingehend
daß der Holz-Treppenbauer nochmal anrücken musste udn die neun evrlegten Stufne wiedr herausreißen und neu Asbchleifen müsse. Hierüber kam es zum Streit. Wie sich heruasstellte ahtet der Amnn auch kein geld sondenr wollte seine Miet bezahlen von dem Geld was er für die Bau-arbeiten bekam, wobe er aber gepfsucht ahtet udnd aher kein Gled sah. Wier haben ewig gebraucht um den keien Mite zahlende Mann und sieen Lebengefährtin aus dem haus zu klagen. Die ahen sofort Sozailhilfe beanragt udn das sozialamt hat befudnen daß das Haus viel zu üebrdimnsioniert ist für Sozailhilfemepfänger.

Es gab da auch noch Ärger mit eien Lektriker der ohen Auftrag zu vile Kabel erlegt ahtteudn nun ersuchte michm den Sohnder Fmailie dazu zu erpressn ihm nachträglich einen Auftrag zu verschaffen. Ichg gaube das ist der selbe Elektirker der emein aktueleln Vermeiter hier in Frankfurt a.M. erpresst.

Jetzts chicktenwir dem Mann eien Grichstvollzeieher (Rockermilieu, Geremium MC, anderes wort für "TürSteher" Anwlat S******, der Freund von A**** R****** aus deren Umfeld ich 1998/1999 mit dem
Tode bedroht wurde) und dieser verwechselte Schuldner und Gläubiger. Er täscuhet vor bei dem Miteverhältnis das zur Disposuion stehe ginge es um einen Kellerraum inder Kissleeffstraße 10 den ich als Bür von eienm ehemligen Kunden von mir und späteren teilhabe an meiner Firma, der outgescozurcten EDV Abteilung eienr Peroslaberutung angemietet hatte. Er verucht mich MIR ROHER GEWALT UND UNTSRCHIBUNG VON DROGEN zu peressen den Mitevrtarg usners Miters zu ändern. Dies Dohungen hat Anwalt S****** 1998 im H***k**** wiedeholt udn dann kam ien KumpelU***** R******** udn bdrohte mich ernstzunehment, er tiegrte die ganze nAhct vor meienr Owhnung im Hessnericg nezhrum mt dem Tode.

Er hatte mich zu epressen evrucht den Mietrevterag zu ädnenr udndie Miets zu sneeken. Debi kam er sogar zu mir iun dise shcule. Ofrfenscihtlich hatetndie aml wieder geplant dort - wie in anderne Häsuern voin Gesdhciednen Frauen im Platanreicng woew jugsoalweishce Bauarbeizter ebten, diese Haus zu eienm Whnsitz fpr geshclsuet B-L_aurbietr aus sü-/osteruop zu achen.

Damals jobbet ich nichtnur neben der shcule Seosbtändig sodner areiett auch für die shcülerzeitung. F****** B********* war der minung für diearbeit an der shcülerzetung ,üsse es Geld egebn udn organsierte Biertests zsammen mits ieen Kumpels vom CVJM/CDU Zirkel. Darunetra uch C**** A*****. Der hat das gesamte Bedrähgen mitebkommen. Es gab da damalsa uch ein Shceeballsytem namens "Life AG".das agreessiv u mcih warb. Das waren Luet die im Kurhaus fpür deui Tehcnik der Varnstaltunsgebtrieb arbeitteen. Und ich weiß auch das C**** A******* n mich aktiv bedrängte er könne manipulierte Stadtwerek Rehcnugen besorgen was ich ablhent. Da gibges wohl um die fauierung des Droenkosums von F****** B******** R*** H****** und deren Friedrchsdorfer Linskrdijkalen Freunden.

Ich bi heuet der Überzeigung daß alles bösartigekiten die mir udn emeinm akteullen udn emein vorigen Vermietern wiederfahren sidn agnze gezilet Rachekate gegen meienLetran aus der damalig Zeit sidn. So auch die Geshcihte mit der Metallegslslchft Ag wo mein Vater damals arbeite. Als die mitbekamn dß er da areitete wolltne die das Unetrenehemn epressen. Mit fingeirten Aritklen sowit ich erinnere.

Ich gehe davon aus daß ich gezieltepresst worden bin udn daß mir emin Kidne netührt wurde allein aus dem Grund um einHaus udn Geld z zu erbeuten. Außerdme ahbt man verucht mir, der acuh meherer milliardenschwere Pensosnfodns/Verögsnverwltunegn unetrseien Kudnen hatte dahigehnd zu epressen Zugänge zum Onlibanking dieser Konten zu erahklten.

Außerdem schlkeppte Uat Riek ncoh ieh Ex.Freudn an der aufeienm Srever der bei usn mit an derStendletung hing irgenwelchen Pr0n-Krm hoisten wollte was er mri egenüebr aber evrhgeimlcihet, er wollte nur die Rgeistrierungvon Domains wie "XXX" in der ".intern" zoen anfragen was wie mr erstim Nachinein klargewoerdne ist für "X-Rated" steht. Er organiserte nämlich mit sienr neun Fruendin zusmanne BDSM/SdoMAso Parteis imGabrinusn (rockeranwalt S***** zsammen mit sienem Hexnekssel Aufkumapnen W****).

F****** B******** plante organsierte im übrigen auch den seuxellen Msissbruch an mir druch Homo_HausmiesterbPeter Hett. Er wollet H*** C******** W******* - eienm spätzeren Polizsiten in Rheinalnd Pfakz , dessne Bruder C******** veratwortlichz eichnen drüfte für den Film "Shctonkl", er halet mcih für Scwul und er werde es ihm Beweisen.

Es ging da um Rache dafür daß er der shcülerzeitung ebitegtreten war um ksotzenlsione Eintirtt zuSProtrtverastaktungen übr eien Presseuasuweis zu beklommen. Ale erkeien Vergüsntigunegn bekam veruchte er sich dann welche zu vershcffenidnem er meienLEzterna usnahmen wollte.

Es gab da auch noch Polen die aufe ein ANFRAGE hin die Datenstruktur von der Media Daten-CDs für das einelsne in eien Datnebank zu entschlüsseln satt das einfach nach Russland zu senden udn es dort erledigen zulassen russische Progarammiere rin Land schleusen wollten udn eien ganzen Btrieb für KI aufamchenwollten. Ich habe von Anfang an gesagt daß ich das für totalen shcchsinnhalte, das mansichleiebr mt dem Meida Daten Verlag einiegnsoll die Daten "LEGAL" über eine Import/Expotrtschinttsetlle zur Verfügung egstellt zu bekommen. Das erinnrt mich fatal an Udo riek der veruchet qausi mittesl eiens Proxies die Dtanebstsädne von Schoberudn bedriect online als seine eegnen auszugebne.

alles was mira kteill wiederäfht, acuh die Entführung emeisne kides sidn geziletee RACHEakte.


13.02.2019 07:51



[0] 

20190213-0751-0-1.jpg

13.02.2019 12:00



[0] 

20190213-1200-0-1.jpg
Gesperrte Webseite ist wieder erreichbar

http://www.bad-homburg.eu

Es geht/ging nicht nur mir so daß die Website www.bad-homburg.de nicht erreichbar ist/war.

Ich habe mal gegenge-checkt und feststellen müssen daß die alle Möglichen Web-Proxies aussperren.

Grund ist ein Fehler (Nummer 0, kein Beschriebunsgtext, Das Socket wird einfach nicht geöffnet) beim Verbindgsaufbau per php fsockopen der jetzt NEUERDINGS (das ist ganz frisch) mit deren SSL auftritt.

Das betrifft auch andere mit PHP angetriebene Seiten wie http://hide.me (Proxy)


13.02.2019 16:30



[0] 

20190213-1630-0-1.jpg
DEUTSCHE BULLEN STAATSNWÄLTE UDN RICHTE UNd ZWAR SAMT UND SÄMTLICH UND OHNE AUSNAHME: KORRUPTE SCHUTZ- UND BESTECHUNSGGELDER (PLAN-STELLENSACHFFUNG, ARMUTSZUNDERER SHCLEUESEN UND INSTTUTIOPNNELLE KORRUPTION) KASSIERNDE DRECKSBANDE; EINE PARALLELJUSTIZ HABT – IN DER AUCH NOCH GEFOLTERT WURDE - IHR ERRICHTET UND LEUTE DIE IHR FASLCHEBSHCULDIGT HABT, DENEN IHR KEIEN ANWÄLTE UDN KEIEEN RECHTSAAATLICHEN EVRAFRHEN HABT ZUTEILWERDNE LASSEN FINAZIELL AUSNEHMEN, IHR HABT KIDNER ENTFÜHRTUDN EUCH DER BEIHILFE UM UDN EUCH DES SEXUELLEN MIOSSBARCUH SCHUTZBE-FOLHELENER MIT- SCHULDIG GEMACHT , ZU INVALIDEN VERGIGFTET UND FREIHEITS-BERAUBT, MORD UDN BRANDSNCHLÄGE VRÜBT ODER DURCH DEREN NICHT AUFKLÄREN DEN TOD DER OPFER MIDNESTENS BILLIEGND INKAUFG GENMOMMEN IHR HABT GESTÄNDNISSE UDN FALSCHAUSSGANE ERPRESST UND DIE UNTERLASSSUNG VON AUSSSAGEN.

13.02.2019 17:00



[0] 

20190213-1700-0-1.jpg
Ganz genau. Beamte haben Aussagen- udn FALSCHE Geständnisse erfoltert und LeZte die DESHALB gegen die Polizisten aussagen wollten zsuammenschlagen, eingschüchztert deren Kidner entführt und ohne Anwalt monatelang der Freiheit beraubt udn exzessvist gefoltert, auch unter Zuhilfenahme von Drogen. MITTEN IM OLG BEZIRK FRANKFURT A.M. JAHRE-LANG. KONNTEN SICH BLUTENDE OPFER MIT LETZET JKRAFT ZUM GEBÄUDE DER STAATSNWLSTCHFAT SCHLEPPEN WURDNE SIE DORT AUS DEM GEBÄUDE GESCHMISSEN, GEGN POLZEIEBEAMET DÜRFE MAN KEINE STRAFANZEIGE EINREICHEN UDNE S GEBEB MANCHE LEET DIE GÄLTEN VOR DEM EGSTZ EBEN NICHT ALS MENSCHNE SONDERN ALS WAS NIDERIGERS UDN HÄTZTEN KEIN ANRCHT AUF SCHUTZ VO VEFOLGUNG. Un nein, das warne kein Ausländer, das waren Deutsche die von IDENTITÄTS-BETRÜGERN verarscht worden sind. Bis ehue bekomme ich von Polizsten oder Statanwölten emien richtigen Namen oder Druchwhalen wiel diese sich so davor schützen das man gegen sie – wenn sie mal wieder untätig geblieben sind – vorgeht. Mita ller mahct veruchen Sie isn Netzt gestellte Beweismittel vond ort wegzubekommen, täglich muß ich unter immensam und für eien HartzIV/Alg2 Empfänger kaum zustemmenden Kostenaufwand gesperrte Server durch neuangemietet Kapazitäten erstezen. Ich hatte die letzte Woche merhfach deutlich bemerkbare Hetrztythmusstlrunegn vor Staress. Aber die haben es ja genau darauf abegsehn. Daßd edei Opfer NOCH NICHT GESÜHNTER STRAFTATEN verrecken damit die Täter ungschoren davonkommen. Wenn beim Ableben von Opfern dannirgendwanndie Blogs vom Netz eghen istd enend as gleich doppelt Recht. Zur Nazi Zeit publizerten Dsucteh Schriftsteller eienfach iMAusland udn wurdne von Verflgung verschont. Dijenigen die jetzt die Zensur von Facebook Zensur fordern oder die bei Tumblr druchstezen die sind so als würden die Nazis in jede Bibliothek weltweit einbrechnumalles an shcirften was Kritik an ihenn übt zu verbrennen . Die Lage sit wesntlich Shclimmr als damals.

13.02.2019 20:15



[0] 

20190213-2015-0-1.jpg

[1] 

20190213-2015-0-2.jpg

[2] 

20190213-2015-0-3.jpg
Für alle die wiche seit 1998 20 Jahre lang für das Wechslemodell gekämpft haben und denen die Kinder erfolgreich und mit Wonne ENTFREMDET wurden: jetzt werdet ihr auch noch auf das allerzynsichste und sarktsichste verhöhnt nach dem Motto: nachdem wir das alles TATVORSÄTZLICH (mit schriftliche Vroankündigung des Anwaltes meienr Es als das Kind noch kine zwo Jahre alt war , daß „dein Kind siehst Du nie wieder“, aber zahlen darsft due torrzdem bis es die ntfremdet wurde als Erwwachsene/r ) in die Länge gezogen haben bis nichts mehr zu retten war und eure Kinder gegen Euch aufgehtzt worden sind, jetzt quaälen wir ecuh dfamit das wir es allen andren erlauben, nachd em motteo, das sollte nur für euch menschen zwoter kalsse gelten.Denn warum auf die Idee niemand vorer gekommenist, das ist die Frage die es zu stellen und beantworten gilt und für die Poltiker meiner Meinung nach aufg Grausamste Art udn Weidse umgebracht gehören, genauso wie Richter udn die ganze Geldverienen am Kidpappingidstrie wie Familienrechts-anwälte die nur dann Geld bekommen wenn sie dehsalb eien Scrftsattz ausfetezn dürfen wil mal wieder ein Kidn entführt wurde. Denn wo der Umagng klappt gibt es ja kein Einnahmequellen für das Drecksgesindel. Da geht es nicht darum den Männern/Väter Gerchtigkeit egschezhen zu alssen da geht es um Psychoterro udn Folter, UM DAS ABSICHTLICH VERHÖHNEN UDN VERÄCHTLICH AMCHEN DER OPFER! Darum daß Wunden aufgerissen werden, ums in den Suiz8d hetzen.

14.02.2019 00:00



[0] 

20190214-0000-0-1.jpg

[1] 

20190214-0000-0-2.jpg

[2] 

20190214-0000-0-3.jpg

[3] 

20190214-0000-0-4.jpg
seine Maschine FÜTTERN hat Paul Auster das genannt an der Stelle wo er über Gemälde seinerSchreibmaschine spricht im Inter- view. Ja, das Netz
ist hungrig weil es zum leben Strom und DSL Telefon- standleitungen braucht. Und er hat den Vergelich gezogen zwischen demonstrierenden Hippies die sich
selbst verbrennen was natürlich besser ist als für die Ideale von Pressfreiheit gegen den Stalinismus an der vitenamsischen Front umzukommen (Die Stellemit der „BOTSCHAFT“). Ich glaube er bschäftigts ich mit der Frage ob Text den er schreibt ihn – was seine Lebens- zeit angeht - überdauert. Also ob Text nur Lebt wenn er egshcrebn oder geelsne wird.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1035728040-smoke

---

Eingesperrt und exzessivst gefoltert wegen meiner poltischen Forderung: "Es müsse doch ein Gesetz geben nach dem Väter über irhe Vaterschaft informiert werdne müssten", das Gestz gibt es auch, das sind die § 169 und § 267 StGB, es wird nur nicht angewendet weil Richter zumindest das Recht beugend wenn nicht gar Schwer-VerbRECHER sind.

Also ichhätet die Frau mit der Augnklappe ZU RECHT ("im Affekt") totgeshclagen wenn die sich gewagt hättenach 18 Jahren mit der Wahrheit über meine Vaterschaft ihre aufgrund ihres Identitätsbetruges total gescheiterte Erziehung rauszurücken samt dem geldgeilen Stück Cacknutte von "Tochter". Wenn shcon die Muttre permeennt nur rumlügt um herumhuren zu können, wo solld a die autorität herkommen die als DAS VIERTE GEBOT sogar schon im Alten Testament steht. Das sind "Frauen" die die Vaterschft falsch angeben um die sopzialkeassn BETRPGEN zu können, und weil sie keien Bock darauf haben daß der Kindesvater mit seinem Umgangs-/Besuchrecht neue Beziehungen stört.

--

Menschen schreiben über ihnen zugefügte (seelische) Verletzungen, wäre die Welt perfekt gäbe es wahsrchinlich keine Kunst. (Die Stelle wo er den russichen File-macher zitiert) hat Auster noch gesagt. Udn darüber wie aus beobachteten Eigenschaften von Presonen in seinem Umfeld literarsiche Figuren enstehen. Das Internet mit seinem Bedarf an gemieteten Telefonleitungen und Serverndie strom verbrauchen ist wie eine lebendige Schreibamaschine die zu sterben droht wenn sie nicht gefüttert wird. Genau wie für Bürgerrechte demonstrierdene Studenten und Soldaten gelciermaßen Rqaum für Freiheits-rechte verteidgen muß man Server permanet gegen die Malwrae und Viren und Spam-Versender und Virenscanner udn Firewalls als Abhilfe dagagen verkaufende Schutzgeldmafia sowie INHALTLICHE ZENSUR durch Organsistaionen wie Facbeook verteidigen die nicht wirklich legitimiert sind frerien Bürgern das Wort zu entziehen. Das gilt umgekehrt genauso für etwa deustche Gerichte die meein üebr Inhalet auf Amerikansicehn Srevern uretzilen zu können wo manandere Maßstäbe anlget an die Meinungsferiheit. Siehe dazu auch den Oliver Stone Film über Larry Flint. Das ist ein richtiger KAMpf bei dem der Stresslevel für Unwohlsein (acuh wegen schlafloser Nächte) und Herzrasen sorgen kann. Es gibt auch mobbing das dazu führen kann und meiens Wissens nahc schon dazu geführt hat daß Leute sich umbriengne. Nur ist das keinInternetphänomen. Denn Compuetr schrieben nciht von selbst Hassposting. Sodnern das sidn genau die selben Leute die das auch in der realen Welt machen, hetzen udnmobben, es wird ruchd ss Internet nur sichtabr was ansonsten im verborgenen war. Es gibt eien Gewaltigen Unetsrchjde ob man eien Spamversender vom netz abklemmt oder obe man politsche Blogs Inhaltlich zensiert. Das Internet ist „hungrig“ nach Geld, eine Art Slotmaschine, in der man Virenscanner Impfstoff gegen Biowaffen wie Viren kaufen muß seit eine cyberkrinminelle Sicherhheitsindustrie es sabotiert udn es von Geschäfteamchern bedroht wird.



14.02.2019 06:35



[0] 

20190214-0635-0-1.jpg

14.02.2019 21:45



[0] 

20190214-2145-0-1.jpg
-------- Forwarded Message --------
Subject: ALARM SOS MAYDAY Re: Read: KIDNESNETFÜHRUNG/DROGEN udn MEDIKAMENTENVERGIFTUNGFREIHEITBERAUBUNG/SEXULLER MISSBRUCH /MORDVERSUCHE ! seit 1998 mehrfach starfagzeiget Erpressung zur Unteralssung der Aussage im Amte §343 STGB
Date: Thu, 14 Feb 2019 21:37:58 +0100
From: Maximilian Baehring <maximilian.baehring@googlemail.com>
To: Ruhe, Janine <Janine.Ruhe@LG-Frankfurt.Justiz.Hessen.de>

Ich werde von Beamten erpresst (cih soll nicht aussagen über den
sexullen Missbruch an mir) und kann das hieb und stichfest beweisen.
Bemate haben mich merfach einzsuchßüchtern versucht udn auch
zusmmengeschlagen. Mna hta versucht mich umzuzubringen. Sprechen
sie mit OStA. Dr. König von der StA Frankfurt a.M.. Sagen sie ihm die
Bemasten des 5. Reveires denen er im Verfahren schon einmal vor dem
gesamten Senat der 5/30. großen Strafkammer (3 LG Richter, 2 SDchöffen)
eien Anshciss evrpast hat wiel sie mir nicht geholfen haben wrde damit
genauso weiteracmhen. Ebenso wie dei Polizei des 1. Reiers, ein Herr
Jfrt der um Wihanchten herum in die Medien gearten ist.

Um mcih zu epresen hta man mir mein Kidn entführt udn netfremdet, gegen
mich aufgehetzt. Man hat nachweislich meien Telefonanschluß manipuliert.

Wenn ich zur polizei geing wirde ich dort zusammensgesychlgen,
isnebsodere in Bemater Schmitt, ein Kollege eiens Ggewissen herrn Dmar
hat sich dadruch erhorhgetan daß er mich 2006 dahigehend epresset

man hat mich ausgehungert und monatelang ILLEGAL gefangengehalten um
faslche Geständnisse zu epressen. ICh wurde unter Drogen gestzt. Ista
lles angezeig aber niemand kümemrts ichd arum. Das wuird von Politkiern,
ich evermute Chritisna WUlff udn Michel Friedmann absichtlich per
Parteibuch verhidnert.

Es geht um die akteinkursmipulationen bei der Metalgesellschft AG Pleit
mit dem Verlust von atusenden ASrbeistplätzen. Außerdem habe ich als
damaliger Redakteur einer BAd Homburger Zeitung iInfos zum herrahusen
Attentat sowei Hintergrudnwissen zu den Fake NEws um den Tod anUwer
barscgel. Außerdem geht es um die WAhlmnipulationen im Falle
Wolters/Asssman beid er Whal in Bad Homburg.

Zudme hat man verucht von mir, inwzsichen Intenet Blogegr, Informatioen
üerb Quellen zu erpressen, da get es um den DForgnkosnum udn die
Epressbarkeit von Kommunal- udn LAdtagsabgerodnetenkidner in der
hochtaunus-CDU. Akteulle versucht man meien etwa 8.500 bis 9.00 Sietn
fassende Doku im Netzaus demsleben zu lsöschen. Es geht acuh um massive
Korruption im Gesudnheistwesen, darum daß ich im Zivildient mitbekommen
ahbe wie alte Menshcn an Betten fixiert (Fessulng) wurden um ihnen Kurne
zu verkauen die sie nciht haben wollten nur dmait die KAsse deer statdt
BAd Homburg stimmt. Die pOlizei stürmte meinedfirma, ich war um die
Jahrtausnedwende herum Chef eiens global agiernden EDV Unterenhemns. Siw
ollten epressen daß Vebridnungsadten von Journlaisten, Anwälte und Ärzet
die MAilboxen bei mir hatten zur Druchsuchung ohen Geruichtsbeshclüsse
freiegegben werden. Zeugen dafür gibt es unter meein damligen
ANsgtellten/MItarbeiutern udn Lueten aus usnerer Bürogmeisnchaft.

Man hat mich vrgiftet und meharfach (sieh Blog wuergeerjagd) umzubrinegn
evrsucht.

https://www.bad-homburg.eu/downloads/

http://www.blogna.me

http://sch-einesystem.tumblr.com.nopopupon.top

Max Bähring



On 14.02.2019 14:49, Ruhe, Janine wrote:
>
>
>
> E-Mail-Verkehr:
>
> Es ist nicht zulässig, bei den hessischen Gerichten und Justizbehörden per E-Mail eine Klage zu erheben, Rechtsbehelfe oder Rechtsmittel etc. einzulegen.


14.02.2019 22:15



[0] 

20190214-2215-0-1.jpg

[1] 

20190214-2215-0-2.jpg

[2] 

20190214-2215-0-3.jpg

[3] 

20190214-2215-0-4.jpg

[4] 

20190214-2215-0-5.jpg

[5] 

20190214-2215-0-6.jpg

[6] 

20190214-2215-0-7.jpg
Meine Ex hat mich zusmmen mit iohrem neun Freund ENTFÜHREN UDN DER FREIHEIT BERAUBEN SOWIE MICH BEDROHEND UND EVRGIFTEN LASSEN. MIR ORCKER AUF DEN HALS GEHETZT und überall verleumdet wa szu massiven Vermögenschädigunge geführt aht. Permeenet hat sie fr ihre Falschvorwürfe faslche beweise zu kosntruieren evrsucht. Sie hat damit im Auftarge von Driotten evrscuht zu verhidnern daß ich beider Press und vor Gericht aussage, Ich hab das schriftlich und kann es daher hierb udn stichfest beweisen. Sytemtaisch hat sie mich gestalkt udn in den Tod hetzen wollen. Sie ist eien druch udnd ruch evrdoreen gefährliche Person. Das Tatmotiv ist eienr der absolten Klassiker, siewollte nicht daß das Umgasrecht des tatsaächlichen Kidnesvaters ihrer neuen Beziehung im Wege stehe, zduem ging es ihr von Anfang an nur um Geld.Ich habe das auchs hcon 1999 so egsagt aber das wollte mir keienr galuebn aber es istalels genau so engetretnwie ich es UNTER ZEUGEN vorhergasagt habe. Ich slesbt habe von Anfang an Zeifel geahbt udn wollte mit ohr eigentlich gar keien Bezihung eigheen. Untre medikamntöser Vergiftung udn Freiheistebraubung sowie Epressung wrde ich ggezwungen eien Bezihung mit irh aufzuabeuen damit sei ein Kind als Garant für einen Erbteil in die Welt setzen konnte. Sie hat mcih mit Faslchvorwürfen der Drogennahme verleumdet, mi Wirstchaftklicher Epressung. Wer die 15 seiten die dim am 04. Juni 2002 dem AG Bad Homburg hat zukomehn lassne gansu druchliste kannd eas entdecken. Shcond amls war für sei klar daß cih meinKidn nie wieder sehen sollte, es sollte das Druckmittel gege mich sein um Geld zu epresen für ohre REIKI Sekte. Sie ist extrem gefährlich udn hat auch eien Freuindin in Heidlebergme ein Arbaerin, eien gewisse Pia die sie in Ihrem Sekten-Whan untersützt. Der neu Stecher von iohr hat verucht mich mit allen Mitteln verprügeln zu lasen, mcih bedrohen Lasn (Leute die ich nicht kennee udnderen Umfedl zurechen kamn aucgf mcih zu und sagten sie würden dafür sorgen daß ich meinKInd nicht zu Gesicht bekomme“) man hat mcih von miregns bsi abends üerb jahr ehiwneg provopzeirt, nachdme ich Anzeieg gegn die Sekte beid er pOlize ersattet hatte hat man Brandsshcläge verübt auf ads Ahus in dem Ihc wohne., danach wurde ich zigafch – mit Post für den Statasnwalt auf dem weg zum gericht ind er Hand abegafnegn udn vrpügelt.

Beamte blockieren jede Strafanzeige die von mir kommt. Ich habe das bereist 2007 so an RILG Lodzik weitergegebn. Meine einzig e Chnace zu einem Richter durchzudringen ist somit mich slöebst eien Strafatte fasch zu beziochtigen um dann – wie schon in 5/30 KLs 233115/15 (3/16) LG FFM dem Satatnwalt udn Richter udn der Öffntlcihkeit die wahren shculdigen zu präsentieren. Siet 2007 verfolge ich diese Strategied enn die Dummen Beamten lezten natrlcih alles wovon Sie meien daß es gegen mich verwendet werden könne weiter. Ich oprovoziere die korruptenPOlizsten udn andern Bematen absichtlich mich anzuzeigen damit ich so ein Aktezeichen bekomem zu dem ich Einagben machne kann. Mehrafch nin ich bei Gericht in Verahdnlungen geplatzt in denne real Statasnwälte anwesende sin mussetn habe die Vhrldnung getsört udn reufen ich werde von Bematen epresst hrr Staatswnalt halefn sie mir und aähnlcihes nachedem mich korruzteStaatwnälte asu dem Gebüde der statsnwaltschaft ahrtten etferenen lassen als ich dihgen zur Anziege Birgen wollt. Wannimmer ich mic an die Behördne wandte wurde ich direkt danach massivst bedoht.