01.08.2020 20:30



[0] 

20200801-2030-0-1.jpg
Heute hab ich das Peer außerhalb der EU, aber (wichtig) innerhalb des Ripe Gebietes konfiguriert welches jenen Provider der seinen Billigtarif nicht mehr anbietet ersetzen soll. Gestern hab ich mich mit IPv6 rumgeplagt.

02.08.2020 20:45



[0] 

20200802-2045-0-1.jpg

[1] 

20200802-2045-0-2.jpg
IPv6 ist wirklich die reinste Qual. Naja, immerhin kann ich jetzt von einem Rechner im einen Rechenzentrum den anderen Rechner im andren Rechenzentrum über das BGP Announcment das ich an einem lokalen IXP durchreiche erreichen. Innerhalb von Frankfurt in zwischen 1 und 2 Millisekunden. Aber mein Announcment über den kosten-losen Transit Anbieter erreicht immer noch nicht das ganze Internet, sondern von draußen nur teilweise bin ich erreichbar, angeblich liegt es an Filterlisten bei einem Tier 1 Carrier die noch nicht upgedatet sind!

03.08.2020 05:41



[0] 

20200803-0541-0-1.jpg

03.08.2020 22:30



[0] 

20200803-2230-0-1.jpg
Das Implementieren von dem ganzen IPv6 Kram auf meinen Routern gestaltet sich in der Praxis wesentlich (zeit-) auf-wändiger und schwieriger als zunächst gedacht. Alles nur um an ein günstiges Transit-Peering zu kommen weil ich das bisher genutzte Billig-Angebot eines meiner Upstreams der das der bald nicht mehr anbietet ersetzen muss.

04.08.2020 07:55



[0] 

20200804-0755-0-1.jpg